DEUTSCHE GESCHICHTE Sonderheft 4/2016

Martin Luther: Revolutionär - Reformator

Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) war der theologische Urheber der Reformation. Als zu den Augustiner-Eremiten gehörender Theologieprofessor entdeckte er Gottes Gnadenzusage im Neuen Testament wieder und orientierte sich fortan ausschließlich an Jesus Christus als dem „fleischgewordenen Wort Gottes“. Nach diesem Maßstab wollte er Fehlentwicklungen der Christentumsgeschichte in der Kirche seiner Zeit überwinden.Seine Betonung des gnädigen Gottes, seine Predigten und Schriften und seine Bibelübersetzung, die Lutherbibel, veränderten die von der römisch-katholischen Kirche dominierte Gesellschaft in der frühen Neuzeit nachhaltig.

128 Seiten, mit über 100 zumeist farbigen Bildern, Dokumenten, Karten. A4-Großformat, Broschur - € 14.80

[bestellen]

[Inhalt]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE Sonderheft 3/2016

1917/1941 - Die US-Kriege gegen Deutschland

 

In zwei Kriegen, 1917 bis 1918, und 1941 bis 1945, drückten die USA der Welt ihren Stempel auf.Wichtigstes Ziel war die Ablösung Europas als Mittelpunkt der Welt. Hauptgegner war Deutschland.

Zugleich setzte mit den Kriegen eine massive Entfremdung der starken deutschen Gemeinde mit ihrer alten Heimat ein: Blühte vor dem Ersten Weltkrieg noch ein deutsches Kulturleben mit mehreren hundert deutschen Zeitungen und Zeitschriften, so erscheinen heute nur noch vier deutschsprachige Zeitungen und drei Zeitschriften in den USA. Die Gründe dafür liegen nicht allein in der Assimilationsfähigkeit der Deutschen, die weitgehend als Kulturdünger wirkte.

Für Roosevelt schließlich wurde der Zweite Weltkrieg ein erfolgreiches Verfahren um die Kräfte der europäischen Großmächte aufzureiben und sie zum Ausverkauf ihres Welteinflusses  zu bringen, in Sonderheit des britischen Weltreiches. Für dieses Ziel betrog er seinen  Verbündeten Churchill, der in seinem Deutschenhass  das Britische Empire  für einen vermeintlichen Sieg  über Deutschland  an Washington und die Wall Street verschacherte.

148 Seiten, mit über 100 zumeist farbigen Bildern, Dokumenten, Karten. A4-Großformat, Broschur - € 14.80

[bestellen]

[Inhalt]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE Sonderheft 2/2016

Deutsche & Russen

Sonderausgabe über die "Schicksalsvölker Europas 1716-2016".

Das Verständnis für die deutsch-russischen Beziehungen leidet an einer wachsenden Einseitigkeit: Die langen Perioden fruchtbarer deutsch-russischer Kooperation wurden aus Geschichtsbüchern ausradiert und damit aus dem  kollektiven  Gedächtnis gelöscht. Dieser Wandel, der spätestens mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges einsetzte, wurde durch die russischen Revolutionen von 1917, den Bürgerkrieg zwischen Weiß und Rot, den Interventionskriegen 1918 bis 1920 gegen das revolutionäre Russland  sowie den  neuen Krieg ab 1941 mit seinen Schlachten, den Schrecken der Eroberung und Besetzung Deutschlands sowie dem  harten Schicksal der Abertausenden Kriegsgefangenen bestimmt. In jenen Jahren wurden sowohl dem russischen als auch im deutschen Volk tiefe Wunden geschlagen, die noch immer nicht ganz vernarbt sind. Die seit beinahe einem Jahrhundert bestehende russlandkritische Haltung des Westens führte nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges (Churchill: Wir haben das falsche Schwein geschlachtet!“) zur bis heute betriebenen Konfrontation zwischen Ost und West.

148 Seiten, mit über 100 zumeist farbigen Bildern, Dokumenten, Karten. A4-Großformat, Broschur - € 14.80

[bestellen]

[Inhalt]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE Sonderheft

1945/1946 - Aus der Heimat verjagt, geflohen, vertrieben

Vor mehr als sieben Jahrzehnten setzten eine Fluchtbewegung und Vertreibung  im Osten Deutschlands ein, die noch heute  in ihren Dimensionen und ihren Qualen unvorstellbar ist. Die Bewohner Ostpreußens, des Memellandes, des Warthegaus und dann Pommerns, Mecklenburgs, Ostbrandenburgs, Schlesiens des Sudetenlandes und schließlich des Südostraumes verloren ihre Heimat und suchten westlich der Oder und Elbe eine — wie wohl jeder Betroffene glaubte und hoffte – vorübergehende  Bleibe.
Auch im Abstand von mehr als  70 Jahren fällt es schwer, das Erlebte und Erlittene nachzuvollziehen, das diese Generation durchstehen  musste. Niemand verlässt gerne  Haus und Hof, niemand nimmt  gerne von der Heimat Abschied...

128 Seiten, mit über 100 zumeist farbigen Bildern, Dokumenten, Karten. A4-Großformat, Broschur - € 14.80

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE Sonderheft

1945 - Europa zerstört am Boden

Anläßlich des 70. Jahrestags des Kriegsendes wird der Zusammenbruch nicht nur Deutschlands, sondern ganz Europas aus unverblendeter Sicht in verschiedenen Facetten dargestellt.

128 Seiten, mit Bildern, Dokumenten und Karten, durchgehend farbig. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE 3/2015

Weltpolitik mit der Brandfackel 

Inhalt:

1915: Italiens überrschende Kriegserklärung läßt Kaiser Franz Joseph erbeben

- Sven Hedin: Forscher und Entdecker

- Kaiser Karl V.: Glaube und Geschäft

- Medien & Bücher

- Rubriken

u.a.

84 Seiten, mit Bildern, Dokumenten und Karten, durchgehend farbig. A4-Großformat. Geheftet - € 7.80

 

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

BISMARCK - Kanzler von Format 

Anläßlich des 200. Geburtstages des "Eisernen Kanzlers" entreißt dieses Sonderheft die große Persönlichkeit der Deutungshoheit  etablierter Historiker.    Nach wie vor  fasziniert  das mit Abstand größte politische Genie, das die Deutschen nach den Befreiungskriegen hervor gebracht haben. Dieser Band unterstreicht die oft vergessene Tatsache, dass Bismarck  zweifellos zu den wenigen charismatischen Persönlichkeiten zählt, die  Deutschland und Europa ihren Stempel aufdrückten.

128 Seiten mit über 100 Bildern, Dokumenten und Karten, z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[Inhalt]

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE 6/2014

1914 SMS "Emden"
Triumpf und Tragödie des Kleinen Kreuzers

Inhalt:

- Ein Regime der Willigen
Von Dr. Gert Sudholt

- Atomkrieg verhindert - ab in den Knast
Von Manfred Herrmann

- Gespräch mit Staatschef a.D. Egon Krenz
Von Peter von Stubbe

- Avignon und Schisma
Von Bernd Rill

- Das Konzil von Konstanz
Von Karl-Heinz Kuhlmann

- Kaiser Ferdinand I.
Von Bernd Rill

- Das wahre Schicksal des "Managers der Vergeltung"
Hans Kammlers Evakuierung durch US-Geheimdienst
Von Dennis Krüger

- Medien & Bücher

- Rubriken

84 Seiten, mit Bildern, Dokumenten und Karten, durchgehend farbig. A4-Großformat. Geheftet - € 7.80

 

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

Weihnacht der Weltkriege

Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten und fast 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges erzählt dieser Band vom Leben, Kämpfen und Sterben in der Weihnachtszeit der Kriege, vor allem aber auch vom Völkerübergreifenden Wunsch nach Frieden und Aussöhnung. 

128 Seiten mit über 100 Bildern, Dokumenten und Karten, z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[Inhalt]

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

DEUTSCHE GESCHICHTE 5/2014

Putin mit Weitblick

Inhalt:

- Weltbrandstifter
Von Dr. Gert Sudholt

- Putin reitet für Rußland
Zitate zusammengestellt von Max Schwerdtner

- Böser Antisemitismus oder berechtigte Kritik an Israel?
Von Peter von Stubbe

- Im umkämpften Irak
Brigadegeneral a.D. Dr. G. Roth auf Bliotzbesuich in Erbil

- "Als Gott nur noch böse Menschen sah..."
Eine Streitschrift von Markus Weber

- Die erste Marneschlacht
Von Christian Millotat

- Sag mir wo die Gräber sind
Von Manfred Herrmann

- Ludwig der Bayer
Von Bernd Rill

- Hannover in England - England in Hannover
Von Menno Aden

- Imperator Augustus - Epochenwende im alten Rom
Von Bernd Rill

- Medien & Bücher

- Rubriken

84 Seiten, mit Bildern, Dokumenten und Karten, durchgehend farbig. A4-Großformat. Geheftet - € 7.80

 

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

1939: Jahrhundertkrieg

 

Fünfundsiebzig Jahre nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges beschäftigt die Frage nach Ursachen, Anlass und Hintergründen noch und immer wieder Historiker und Medien. In diesem nonkonformen Überblick zeichnen 11 Publizisten die Wege auf, die zum Zweiten Weltkrieg führten. Ein spannendes Mosaik einer atemberaubenden Epoche.

128 Seiten mit über 100 Bildern, Dokumenten und Karten, z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[Inhalt]

[bestellen]

______________________________________________________________________________

 

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

1944: Verlorene Hoffnungen

 

Das sechste Kriegsjahr war von Niederlagen und Rückschlägen für die an allen Fronten kämpfenden Soldaten geprägt. Im Süden tobte im Frühjahr die Schlacht um Monte Cassino, im Westen gelang den Anglo-Amerikanern die Invasion. Wenige Wochen später erfolgte im Osten der Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte. Ein Friedensangebot aus Moskau ging in den Wirrnissen um das Attentat vom 20. Juli unter. Mit dem Erfolg von Arnheim glimmte noch einmal Hoffnung auf.

148 Seiten mit über 100 Bildern, Dokumenten und Karten, z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[Inhalt]

[bestellen]

______________________________________________________________________________

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

1914 - Auftakt zum Untergang

Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges beschäftigt die Frage nach Ursachen, Anlass und Hintergründen noch und immer wieder Historiker und Medien. In diesem nonkonformen Überblick zeichnen 13 Publizisten die Wege auf, die zum Ersten Weltkrieg führten. Ein spannendes Mosaik einer atemberaubenden Epoche.

148 Seiten mit über 100 Bildern, Dokumenten und Karten, z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur - € 14.80

[bestellen]

 

______________________________________________________________________________

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

Das Volk stand auf, der Sturm brach los

Die Befreiungskriege 1813-1815

In dieser aufregenden Dokumentation stellen Historiker und
Publizisten jene Reformer vor, die vor 200 Jahren Preußen geistig
und politisch erneuerten und dann nach der Konvention von
Tauroggen Deutschland und Europa von der napoleonischen
Fremdherrschaft befreiten. Hier werden die Ereignisse und
Taten, die Niederlage und Siege einer der bedeutendsten Epoche
in der jüngeren deutschen Geschichte spannend erzählt.

Hg. von Dr. Gert Sudholt. 128 Seiten Großformat
Durchgehend vierfarbiger Druck mit ca. 100 Dokumenten und Farbbildern. Broschur - € 14.80

[bestellen]

 

______________________________________________________________________________

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

Friedrich II. - Ein großer König und souveräner Mensch

Neun Publizisten und Geschichtswissenschaftler beleuchten Friedrich den Großen aus verschiedenen historischen und aktuellen Blickwinkeln. So entsteht ein eindrucksvolles Porträt dieser Jahrtausendpersönlichkeit als Staatsmann, Feldherr und Philosoph. Eine notwendige Richtigstellung zu seinem 300.Geburtstag.

Hg. von Dr. Gert Sudholt. 148 Seiten Großformat
Durchgehend vierfarbiger Druck mit ca. 120 Dokumenten und Farbbildern. Broschur  € 14.80

[bestellen]

 

______________________________________________________________________________

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

Kriegswende 1943

Noch einmal ging die DEUTSCHE Wehrmacht an der Ostfront  in eine begrenze Offensive.Abwehrschlachten und Rückzüge waren die Folge. Nach der Rückeroberung Nordafrikas durch die Anglo-Amerikaner gelang der Sprung in die Festung Europa.Der Abfall Italiens  veränderte die Lage an der Südfront. Die Schlacht im Atlantik näherte sich ihrem Ende, während die Lufthoheit über dem Reich endgültig  für die Luftwaffe verloren ging.Auf der politischen Ebene hatten die Alliierten die Forderung der »Bedingungslosen Kapitulation« zum Prinzip erhoben. Der Kampf um den Erhalt und die Zukunft des Reiches ging in die entscheidende Phase. Mit Bangen blickten die Deutschen auf das zu erwartende fünfte Kriegsjahr.Sonderausgabe DEUTSCHE GESCHICHTEHerausgegeben von Dr. Gert Sudholt148 Seiten mit über 100 Bildern,  Dokumenten und Karten,  z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur  

[leider vergriffen]

 

______________________________________________________________________________

 

Sonderheft DEUTSCHE GESCHICHTE

Hitlers riskante Strategie

Verlorene Siege 1942

Nach dem gescheiterten Blitzkrieg gegen Moskau, setzte Hitler alles auf eine Karte. Im Sommerfeldzug 1942 sollte der Kaukasus erreicht werden, die Schlacht im Atlantik trieb ihrem Höhepunkt entgegen; gleichzeitig  begann der alliierte Bombenkrieg gegen Deutschland. In Casablanca beschlossen Roosevelt und Churchill die »Bedingungslose Kapitulation« gegen Deutschland, Italien und Japan.
148 Seiten mit über 100 Bildern,  Dokumenten und Karten,  z. T. in Farbe. A4-Großformat. Broschur

[leider vergriffen]

 

______________________________________________________________________________